HiRO! Hirschberg, Chellenweiher, Rosegg, Oberdorf, Anschwil

Wir sind für einander da.

Die Mitgliederkarte 2021 gibt Berechtigung auf 40% Vergünstigung auf eine Jahreskarte Walter Zoo sowie weitere Vergünstigungen, Anmeldung Mitglied QVH.

Das weitere Programm: Zurzeit jeweils mit Corona-Zertifikat und ID! Bei Veranstaltungen drinnen.

Ab 7. Oktober 1ten Donnerstag im Monat im Restaurant Pflüegli jassen!

Samstag 2. Oktober, 6. November, 10 - 12 Uhr QV-Stamm

Samstag 4. Dezember, QV-Stamm. anschliessend ab 12 Uhr das Seniorenessen!! Für das Essen ist Anmeldung nötig da beschränkte Anzahl Plätze!! s'Bistro GHW, Neuchlenstrasse 38. Sollte der Chlaus wieder draussen bleiben müssen, fragen wir ihm an für einen Besuch im Quartier am 4. Dezember.

Neujahrsapéro 8. Januar 2022, QV Stamm, 10 Uhr, Einladung vom evang.-ref. Kirchgemeinde im Gemeinschaftshaus Witenwis (GHW).

Samstag, 29 Januar 2022 Raclette-Essen im GHW.

Hauptversammlung Freitag 29. April 2022 ab 18 Uhr.

Erweiterung des Walter Zoos: Information und E-Mitwirkung https://zooerweiterung.stadtgossau.ch/ Eventuell funktioniert dieser Link nur auf dem PC! 

Für Stellungnahmen und Fragen: Die E-Mitwirkung steht Ihnen von 6 September bis zum 05. Oktober 2021 zur Verfügung. Registrieren auf  Stadt Gossau | E-Mitwirkung Bitte nimmt an dieser E-Mitwirkung teil! Die geplante Erweiterung des Zoo's ist nötig, hat aber auch grossen Einfluss auf dem Verkehr über die Neuchlenstrasse Mitte durch das Quartier, mit angrenzendem Kindergarten und Schulweg vieler Kindern! Hilft mit sinnvoll zu gestalten! DANKE!!

Abstand Halten Bitte! 1.5 bis 2 Meter!

Es gibt auch Hunde die Abstand brauchen. MEHR

In Gossau tut sich wieder was!

SPORTWELT – MODUL 1 Die Projektierung des Moduls 1 ist abgeschlossen. Zur Zeit berät der Stadtrat darüber, bevor dann im Herbst das Stadtparlament über das Geschäft entscheidet. Die Volksabstimmung ist auf den 15. Mai 2022 vorgesehen. Mehr über die „Sportwelt“ . Über die Neuerungen im Bild bleiben (Newsletter bestellen)

HAUS DER KULTUR In der stadträtlichen Antwort, findet ihr die Beantwortung der einfachen Anfrage von Martin Pfister zum Haus der Kultur. Darin sind der aktuelle Stand und die geplanten Aktivitäten beschrieben. Herzlichen Dank an alle bisher mitwirkenden Vereinsvertretungen. Im Moment sind der Stiftungsrat und der Stadtrat am Zug, um das Konzept und die weiteren Schritte frei zu geben. Das Geschäft soll voraussichtlich in der 2. Hälfte 2022 im Parlament behandelt werden. 

Es gelten für alle Anlässe die Regeln des Bundes und des Kantons!! https://www.sg.ch/tools/informationen-coronavirus.html

641jpeg